STScI

Gymnasium Waldbröl

Die Astro-AG des Hollenberg-Gymnasiums Waldbröl.

Das Hollenberg-Gymnasium Waldbröl legt neben einer fundierten sprachlichen Ausbildung einen weiteren Schwerpunkt seiner Tätigkeit auf den Bereich der MINT-Fächer. Im Fachbereich Astronomie gab es immer wieder in loser Folge Praktika von Schülerinnen und Schülern unserer Schule beim DLR.

Aufnahme aus der AstroAG.

Das Projekt der Sternwarte in Schnörringen ist daher eine hervorragende Gelegenheit, einen ganz besonderen außerschulischen Lernort hinzuzugewinnen und vor allem das Fach Physik in besonderer Weise zu stützen.

  • Zunächst wurde eine Astronomie-AG gegründet! Für Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen gab es Beobachtungsabende, an denen wir versuchten, die theoretischen Erkenntnisse in die Praxis umzusetzen. Ein besonderes Erlebnis für Schüler war es, das Sekundärteleskop des STScI möglichst exakt auf den Himmelsnordpol auszurichten („scheinern“), um eine optimale Nachführung des Teleskops zu ermöglichen.
  • Die positive Resonanz der AG führte zur Einrichtung des Fachs „Astronomie-Physik“ im Bereich der Mittelstufendifferenzierung seit dem Schuljahr 2018/19. In diesem ersten Kurs beschäftigen sich zurzeit elf Schülerinnen und zehn Schüler in zwei bis drei Wochenstunden mit astronomischen Themen. Hierbei wird ein besonderer Schwerpunkt auch auf die praktische Anwendung der erworbenen Kompetenzen gelegt. Neben Grundlagen der Astronomie haben die Schülerinnen und Schüler auch die Gelegenheit, z.B. bei der Sonnenbeobachtung die Theorie in die Praxis umzusetzen oder in einem „Grundkurs Astrophotographie“ die Arbeitsschritte in diesem spannenden Bereich kennen zu lernen. Das Besondere an diesem Kurs ist die selten zu findende Kombination aus Theorie und Praxis, die versucht, die „Astronomie als Oper der Naturwissenschaften“ spürbar zu machen.