STScI

Schulnetzwerk

Astronomen bei der Arbeit.

Das Observatorium des STScI ist eine Übungs- und Forschungseinrichtung für Astronomie AGs an Schulen und Bildungseinrichtungen.

Hauptziel ist die Motivation für die MINT-Fächer. Schülerinnen und Schüler werden in unserem Schülerlabor mit analytischen Arbeitsmethoden vertraut gemacht, am größten Teleskope in NRW wissenschaftliche Beobachtungen durchführen und die Ergebnisse präsentieren.

Unsere besondere Aufmerksamkeit gilt sozial benachteiligten Jugendlichen. Begabung und Begeisterung sind nicht sozial determiniert und wir wissen aus eigener Erfahrung, wie schwer es in unserem Bildungssystem sein kann, die eigenen Neigungen und Fähigkeiten zu erkennen und umzusetzen. Dem treten wir entgegen!

Unsere Sternwarte ist ein Marktplatz für Schülerinnen und Schüler, Studenten, Lehrer und Wissenschaftler. Dazu gehören das Weltall erkunden, Wissenschaft verstehen, Technik handhaben usw. usw. – und Würstchen grillen!

Wir vergeben keine Zensuren – Begeisterung zählt!

Online-Forum

Wir betreiben ein eigenes Online-Forum um uns zur Sternwarte und im Schulnetzwerk austauschen zu können. Interessierte Schulen bzw. Lehrer, die sich aktiv einbringen wollen, sind herzlich eingeladen, sich bei uns zu melden um nach einer Registrierung freigeschaltet zu werden. Wir fördern damit den direkten Austausch zwischen Lehrern mit ihren Astro AGs um sich gegenseitig zu unterstützen oder auch gemeinsame Projekte durchzuführen.

Interessenten, die sich aktiv an unserer Arbeit vor Ort beteiligen wollen, sind ebenfalls herzlich eingeladen.

Bisher beteiligte Schulen

  • Bad Marienberg – Evangelisches Gymnasium
  • Berkenroth – Freie Schule
  • Betzdorf-Kirchen – Integrierte Gesamtschule
  • Engelskirchen – Aggertal Gymnasium
  • Gummersbach – Freie Waldorfschule Oberberg
  • Gummersbach – Lindengymnasium
  • Hamm – Integrierten Gesamtschule
  • Köln-Rodenkirchen – Gymnasium
  • Lindlar – Gymnasium
  • Marienheide – Gesamtschule
  • Nümbrecht – Homburgisches Gymnasium
  • Waldbröl – Gesamtschule
  • Waldbröl – Hollenberg Gymnasium
  • Waldbröl – Roseggerschule
  • Wiehl – Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium
  • Windeck-Herchen – Bodelschwingh-Gymnasium
  • Wipperfürth – Engelbert-von-Berg-Gymnasium
  • Wissen – Kopernikus Gymnasium

Arbeitsmaterialien

ASTRONOMISCHE MUSTERVERSUCHE Sekundarstufe II – Anleitungen für Lehrer von Wolfhard Schlosser & Th. Schmidt-Kaler

Astronomische Übungen für den Einsatz in der Sekundarstufe – Vier Übungsbroschüren von ESA und ESO basierend auf Beobachtungen mit dem Hubble Space Telescope.

Eichung einer Energiesparlampe und einer Neonlampe als Kalibrier-Lichtquellen für den DADOS – Spaltspektrographen Facharbeit von Steffen Urban

Die Spektralklassen der Sterne – Exemplarisch dargestellt an Spektren der Sterne Wega, Capella und Aldebaran – Facharbeit   von Richard Baumann

Flammenfärbung: Quantitative SpektralanalyseFacharbeit  von Pascal Büch

Spektroskopische Ermittlung der chemischen Zusammensetzung und der Elementverteilung in planetarischen Nebeln – Facharbeit von Andreas Gerhardus

Bau und Betrieb eines Radioteleskops für Schulzwecke – Besondere Lernleistung von Markus Funke

Vom Weltall ins Klassenzimmer – European Space Education Research Office Deutschland (ESERO)

Astronomiedidaktik, Unterrichtsmaterial – Volkssternwarte Recklinghausen

Materialien zur Lehrerfortbildung „Experimente zur Astrophysik“ – Akademie Esslingen

Grundlagen der Astrophysik – Staatsinst. f. Schulqualität & Bildungsforschung München

Die Bestimmung der Solarkonstante – Fischer

Lehrer Online – Astronomie

Lehrer Online – Astronomie in Sekundarstufen

Lehrer Online – Astrospektroskopie – Stinner

Wissenschaft in die Schulen (WIS) – Astronomie

Science in School – Astronomie

Astronomie 6.0 – Arbeitsmaterialien für den Unterrichtin der Primar- und Sekundarstufe

Unterrichtsmaterial des Planetariums Laupheim

Cookie Consent mit Real Cookie Banner