STScI

Ein Großfeld-Teleskop

Unser kombinierter Förderantrag beim EU-Programm LEADER Oberberg, der Hans Hermann Voss-Stiftung und dem Rotary Club Gummersbach für ein Großfeld-Teleskop sowie dessen instrumentelle Ausstattung (Montierung, Kamera, Filter) war erfolgreich. Aufnahmen großer Himmelsbereiche sind in unserer Schülersternwarte bisher unmöglich, weil alle unsere Fernrohre wesentlich kleinere Himmelsbereiche abbilden. Messungen wichtiger astronomischer Parameter wie z.B. detaillierte Untersuchung und fotometrische Altersbestimmung von Sternhaufen, Bestimmung galaktischer Gezeiteneffekte durch extreme Langzeitbelichtungen sowie Beobachtungen an Galaxienhaufen sind bisher nur begrenzt möglich. Aber auch die Beobachtung von Transienten wie Supernovae, Kometen und Asteroiden war bisher problematisch. Diese Lücke wird nun zugunsten des physikalischen Kernlehrplans geschlossen werden. Außerdem sind nun Aufnahmen mit einem einzigen Schuss möglich, die sonst nur mit dem zeitraubenden Mosaik-Verfahren möglich sind. Mit diesem Fernrohr, welches in der oberen Nebenstation unter ihrer Kuppel installiert wird, ist die instrumentelle Ausstattung der Sternwarte abgeschlossen.

Kommentar hinzufügen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner